Beitragsleser

Aktuelle News in der Übersicht

Neue Sicherheitslücken in Intel-CPUs

Neue Sicherheitslücken in Intel-CPUs

ZombieLoad: Forscher der TU-Graz, Cyberus Technology, KU Leuven und Worcester Polytechnic Institute haben eine neue Sicherheitslücke in fast allen Intel-CPUs entdeckt. Es sind fast alle Intel Core-I und Xeon CPUs, bis auf die jüngsten Versionen i-8000U (Whiskey Lake-U) und Core-I 9000 (Coffee-Lake Refresh) ab Stepping 13, betroffen.

Die neuen Angriffe über ZombieLoad werden dabei, wie bei Spectre, über einen  Seitenkanal in der Mikroarchitektur von Intel CPUs (MSD Microarchitectural Data Sampling) ermöglicht, um geschützte Daten zu lesen. Ein Angreifer kann dabei aber nicht steuern, welche Daten er lesen will.

Für Windows und Linux gibt es bereits Updates, um dieses Problem zu lösen.

Für sicherheitsrelevante Systeme sollte Hyper-Threading (HT) bei betroffenen CPUs im BIOS deaktiviert werden. (Performance-Reduktionen bis zu 50% sind möglich!)

Security Supergau Meltdown

Zurück

2020 © HFT IT-SOLUTIONS
HFT IT-SOLUTIONS LOGO

Sie haben noch Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen bei einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin.

Wir freuen uns darauf.